Yoga-Videos

Unser Team

Wir legen großen Wert auf eure Betreuung. Im Yogaraum Hamburg arbeiten langjĂ€hrig ausgebildete Lehrer:innen mit viel Erfahrung. Jede:r von ihnen blickt auf eine eigene, langjĂ€hrige Yogapraxis zurĂŒck. Du profitierst vom Wissen und der Erfahrung unserer Lehrer:innen – auch dann, wenn bei dir spezielle UmstĂ€nde oder Verletzungen berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, stellen sie sicher, dass deine Gesundheit nicht gefĂ€hrdet wird.

Silke Markmann

hat 1999 die ersten Vinyasa  Yoga-Kurse in Hamburg gegeben, nachdem sie ihre mehrmonatige Ausbildung zur Lehrerin beendet hatte und wieder nach Deutschland zurĂŒckgekehrt war. Durch ihren warmherzigen, engagierten Unterrichtsstil wurden aus den AnfĂ€nger:innenn von damals Fortgeschrittene. „Neu-Yogis und Yoginis“, die testen wollen, ob Yoga zu ihnen passt, erkennen bald, was Silke bei renommierten Lehrer:innen, wie John Scott, Nancy Gilgoff, Clive Sheredan und Lance Schuler – bei denen sie sich kontinuierlich weiterbildet – selbst erfahren hat: Wer im  Yoga ĂŒbt, auf einem Bein zu stehen, gibt seinem Leben mehr Balance. Silkes Yoga-Unterricht basiert auf fundiertem Wissen: Sie ist ausgebildete Gymnastiklehrerin mit Schwerpunkt Bewegungstherapie und praktiziert Yoga seit ĂŒber 25  Jahren. „Gefunkt“ hat es bei einem Surf-Urlaub auf Maui/Hawaii. Dort entdeckte Silke Vinyasa Yoga und hat sich begeistert ausbilden lassen. Die Erfahrungen, die sie dabei sammelte, gibt sie seither im Yogaraum Hamburg weiter – vor allem die: Nimm Yoga als Bereicherung, als Weg, bewusster und intensiver zu leben.Yoga Alliance E-RYT 500.

Suse HĂŒbner

hat die HĂ€lfte ihres Lebens im asiatischen Raum gelebt. Bali wurde zur zweiten Heimat fĂŒr Suse. Dort hat sie auch vor mehr als 29 Jahren ihre erste Yoga-Erfahrung gemacht. Ein Samen war gesĂ€ht – Practise, Practise, Practise and all will come. Auf vielen Reisen in SĂŒdostasien hat sie bei bekannten Yoga- und Pranayama-Lehrer:innen (Clive Sheridan, Louisa Sear, Emil Wendel, Lance Schuler, Danny Paradise,
) ihre Yogapraxis vertieft und intensiviert. Suse hat bei Yoga-Arts/Australien ihre Lehrer:innen-Ausbildung absolviert und unterrichtet und organisiert seitdem regelmĂ€ĂŸige Kurse, Workshops und Yogareisen in Hamburg, Ibiza, Bali und Indien. Ihre Kurse beinhalten Meditation, Pranayama und dynamische Asanas. Suse’s StĂ€rke ist die intensive Betreuung von jedem/jeder SchĂŒler:in mit gezielten Hilfestellungen in den Asanas, sodass ein tieferes VerstĂ€ndnis der individuellen Praxis entsteht, die uns mehr und mehr zu unserem wahren Selbst fĂŒhrt. Yoga Alliance E-RYT 500.

Oliver Tiemann

ist als freier KĂŒnstler schon immer auf der Suche nach magischen Momenten gewesen. Als er 2004 mit Yoga begann, wurde ihm schnell klar, dass es zwischen Kunst und Yoga viele Gemeinsamkeiten gibt. Mit Geduld, Ruhe und Anmut bringt man den Moment in Einklang. Oliver absolvierte seine Ausbildung zum Yogalehrer 2011 bei Lance Schuler und hat auch das 500 Std.–Teachertraining absolviert.

Nina Pretzlich

lernte Yoga 2009 auf der Suche nach einem Ausgleich zum trubeligen Arbeitsalltag in einem Urlaub auf Ibiza kennen. Der Funke sprang ĂŒber: fasziniert vom ganzheitlichen Angang des Yoga und der Relevanz der jahrtausendealten Lehre fĂŒr unser heutiges Leben, bereichern Meditation, Pranayama und Asana im „normalen” Unterricht, bei Workshops und Retreats sowie Impulse von unterschiedlichen Lehrern und Yoga-Stilen Nina’s Weg auf und neben der Matte. 2013 absolvierte Nina bei Lance Schuler ihre Ausbildung zur Yogalehrerin (200 h Yoga Alliance), 2014 ein Teacher Training fĂŒr Yin Yoga (Find Balance Greenpath Yoga) und 2015 schloss sie ihre 500-Stunden Ausbildung bei Lance Schuler ab.

Antje Kiehn

Antje, unsere Lehrerin fĂŒr Kinderyoga , kam durch eine gute Freundin zum Yoga, die drei Monate auf Hawaii verbrachte und danach alle Freundinnen dazu animierte unbedingt Yoga zu ĂŒben. Das ist nun ĂŒber 17 Jahre her und seitdem ist sie „sĂŒchtig.“ Viele unterschiedliche Yogarichtungen wurden danach im In- und Ausland ausprobiert. Zuerst absolvierte sie das Grundseminar zur Kinderyogalehrerin nach der Yogakids-Methode in Seeon in Bayern; daraufin folgte das umfassende 400-Stunden Studium zur geprĂŒften Kinderyogalehrerin. 2011 verteifte sie ihre Wissen und die Praxis mit der  200-Stunden Vinyasa-Ausbildung bei Inspya Yoga/Yogaraum Hamburg. DarĂŒber hinaus geben Workshops und Retreats immer wieder neue Impulse fĂŒr das begeisterte Unterrichten von kleinen und großen Menschen.

Sonja Fuchs

Vor ungefĂ€hr zehn Jahren stolperte ich in meine erste Yogastunde – völlig ohne Plan und eher zufĂ€llig. Sport war schon immer ein Dreh- und Angelpunkt in meinem Leben. Was ich hier gefunden habe war jedoch irgendwie anders, gehaltvoller, intensiver. Ich war sofort angefixt. Endlich mal den Kopf ausschalten und komplett im Moment sein. Meine Wurzeln liegen einerseits im traditionellen Ashtanga, andererseits im progressiven Flow aus dem Inside Yoga in Frankfurt am Main. Diesen Mix möchte ich gerne weitergeben. Einerseits das Kontemplative, den Atem in den Fokus rĂŒcken und nach innen schauen und gleichzeitig dem Spielerischen und der Leichtigkeit Raum geben.

Julia Niemeyer

2004 nahm mich eine Freundin mit zu einem Yoga-Wochenendworkshop, und nach diesen zwei Tagen war ich Feuer und Flamme. Yoga ist fĂŒr mich wunderbarer Ausgleich in einer trubeligen Welt. Es entspannt mich und meinen Körper, schenkt mir Lebenskraft, Geschmeidigkeit und geistige Ruhe. Wenn ich Yoga praktiziere bin ich ganz im Moment und bei mir. Neugierig darauf, was Yoga noch zu bieten hat machte ich 2017 meine 200h Ausbildung zur Yogalehrerin bei Lance Schuler, Inspya Yoga, Lisa Nicholas und Philip Lemke; sowie im Anschluss einen Hands On Adjustmentworkshop im Yogaraum Hamburg. Seitdem teile ich in meinen Stunden mit Begeisterung, was ich dort gelernt und fĂŒr mich erfahren habe. Ich weiss, dass, Yoga eine Bereicherung fĂŒr jeden von uns ist – ganz egal welcher Natur oder körperlicher Beschaffenheit wir sind.

Karo Wiebel

Karo unterrichtet bereits seit 2005  Vinyasa Yoga und seit 2010 zudem leidenschaftlich gerne Yin Yoga. Nach zwei Vinyasa Ausbildungen (Lance Schuler INSPYA YOGA und Safs&Beta) hat sie bei Paul Grilley Yin Yoga und Yoga Anatomie studiert. Bis heute empfindet sie seine Pionierarbeit und seine intelligente Anatomie-Lehre als sehr prĂ€gend und inspirierend. FĂŒr Karo ist Yoga mehr ein Zustand des Geistes, nicht nur eine körperliche Praxis, und sie versucht – vor allem als Mutter von zwei wilden Jungs – Yoga in ihr tĂ€gliches Leben zu ĂŒbersetzen. Ganz nach dem Motto „Come as you are“, ist es ihr wichtig, in ihren Klassen jedem/jeder SchĂŒler:in individuell zu begegnen und ihre Erfahrungen authentisch in ihren Unterricht einfließen zu lassen.

Sara Gonzales

Yoga unterrichten zu dĂŒrfen ist SaraÂŽs absolute Passion und begleitet sie nun seit vielen Jahren schon auf ihrem eigenen Lebensweg. Es ist zu ihrem Lebens-Tool geworden, um sich immer wieder erneut daran zu erinnern, wie sie ihr Leben wirklich leben möchte. Dass sie angefangen hat zu unterrichten, liegt einzig und allein daran, dass sie am Ende der Stunde in genauso verzĂŒckte und begeisterte Gesichter blickt und sich noch so gut daran erinnern kann, wie es sich anfĂŒhlt, wenn man das erste Mal Yoga fĂŒr sich entdeckt – und man es dann wieder und wieder tun möchte. 2015 hat Sara ihr erstes 200-Stunden Teacher Training absolviert und 2017 die 300-Stunden-Ausbildung in Ashtanga Yoga abgeschlossen. Dankend lernte sie das Bewusstsein fĂŒr die eigene Praxis noch weiter zu schĂ€rfen und den Grenzen des Körpers mit Sanftheit zu begegnen. Im Jahr 2021 hat sich Sara weiter in die Anatomie & Einzigartigkeit eines jeden Körper vertieft und eine 120 h Yoga Therapie Ausbildung gemĂ€ĂŸ Spiraldynamik absolviert.  

Lin Schulz

Lin findet ihr im BĂŒro des Yogaraums. Sie beantwortet eure Mails, meldet euch fĂŒr die Klassen, Workshops und Ausbildungen an und unterstĂŒtzt Suse und Silke bei der Verwaltung der heiß geliebten Home Shala. Neben der Arbeit hinter den Kulissen ist Lin ausgebildete Hatha Vinyasa (200 Hrs.), Embodied Yin (50 Hrs.) und Well Women Womb Yoga (220 Hrs. in Training) Lehrerin.

Vertretung

Und wenn wir unsere Stunden mal nicht selber unterrichten, weil wir uns fortbilden, Urlaub machen oder auch mal krank sind, werden wir bestens vertreten:

Annika Thiemann

Anni praktiziert Yoga und Meditation, seitdem sie vor einigen Jahren „zufĂ€llig“ in eine Yogaklasse geriet. Sie reiste nach Indien und schloss dort ihr erstes 200hr TTC ab und begann anschließend selbst zu unterrichten. Seitdem hat sie weitere Ausbildungen absolviert, wie Ayurveda, Sequencing und Alignment. Ihr Mission ist es, eine authentische Auffassung der Yogaphilosophie – inspiriert durch das urbane Leben – mit einer ausgewogenen Asanapraxis fĂŒr Körper, Geist und Seele zu verknĂŒpfen. Den Fokus legt sie hierbei auf Alignment, Atem und eine achtsame physische als auch psychische Entwicklung.

Lucas Grunhold

Yoga ist fĂŒr Lucas ein Pfad, weg von Ă€ußerer Befriedigung, hin zu innerer Ausgeglichenheit. Was zum GlĂŒcklichsein nötig ist, das hat jeder Mensch in sich – und mit Yoga, davon ist Lucas ĂŒberzeugt, kann das auch jeder Mensch entdecken und bewusster durchs Leben gehen. Vor fĂŒnf Jahren begann Lucas mit Yoga, zunĂ€chst nur als Sport, eine zweijĂ€hrige Reise durch Indien entfachte schließlich seine Begeisterung: Auf der Matte fand er Ruhe, Frieden und Kraft. 200 Stunden lang ließ er sich bei Lance Schuler zum Yoga-Lehrer ausbilden. Heute legt er Wert auf einen sauberen Stil, ein korrektes Alignment, vor allem aber sollen seine Stunden frei von Leistungsdruck und Konkurrenz sein: Bei Lucas soll jede*r die fĂŒr den eigenen Körper richtige Bewegung finden, sich selbst akzeptieren und lieben lernen.

Katja Burmann

Katja unterrichtet seit 10 Jahren Pilates und kam aus dem BedĂŒrfnis heraus nicht nur ihrem Körper, sondern auch ihrem Geist und ihrer Seele Aufmerksamkeit zu schenken zum Yoga. Der Funke sprang sofort ĂŒber. Die Kraft des Pranayama, die bewusst ausgefĂŒhrten Bewegungen in Verbindung mit der Atmung und die Stille in der Meditation erden sie und schenken ihr eine Ruhe, die ihr immer wieder hilft zu sich selbst zu finden und ihr Potential zu erkennen.2018 hat sie ihre 200h VinyasaYoga Ausbildung bei Lance Schuler, Philip Lemke und Lisa Nicholas abgeschlossen. Sie liebt es zu unterrichten Pilates und Yoga.

Sabrina Stegmann

Um dem tristen Agenturalltag zu entfliegen und wieder mehr Bewegung zu erfahren, ließ sich Sabrina von einer Kollegin in ihre erste Yoga-Stunde „mitschleifen“. Ganz unromantisch im Konfi ihres damaligen Arbeitgebers begann zwischen zur Seite geschobenen Tischen und StĂŒhlen eine tiefe Verbindung – anfangs etwas zaghaft, aber ĂŒber die Jahre immer stĂ€rker werdend. Mit dem Wunsch, Yoga mehr Raum in ihrem Leben zu geben, absolvierte Sabrina ihre 200 Std. Ausbildung im Yogaraum Hamburg. Es folgte dann noch eine 50 Std. Yin Yoga Lehrer Ausbildung mit Mirjam Wagner. Seitdem gibt Sabrina ihre Liebe zum Yoga mit Begeisterung weiter.

Julia Jakobi

Seit fast zehn Jahren ist Yoga fester Bestandteil von Julias Leben. Mal sportlich ehrgeizig, mal eher ruhig, mal mit Fokus auf Meditation und Pranayama. Nirgendwo gelingt es ihr so gut, die Gedanken still werden zu lassen und ihr inneres Lachen zu hören wie auf der Matte. Viel mehr als um besonders beeindruckende Posen geht es ihr dabei immer darum, dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Dabei achtet sie ganz besonders auf eine korrekte Ausrichtung und darauf, die eigenen Grenzen zu respektieren. Julia hat im Yogaraum Hamburg in 200 Stunden die Ausbildung zur Vinyasa Yogalehrerin gemacht. Das schönste am Unterrichten ist fĂŒr sie das ausgeglichene und dankbare LĂ€cheln auf den Gesichtern am Ende jeder Stunde.

Solveig SchlĂŒter

Solveig fand 2005, auf einer Surf-Reise, zum Yoga. Nach anfĂ€nglicher Skepsis entdeckte sie schnell die VorzĂŒge des Hatha Yoga und ließ sich nach und nach auf die unterschiedlichen Dimensionen ein, die sie heute nicht mehr missen möchte. Mittlerweile verfĂŒgt sie ĂŒber 15 Jahre Yogapraxis, mehr als 800h Ausbildung in diversen Teacher Trainings bei renommierten Lehrer:innen, sowie ĂŒber 10 Jahre Unterrichtserfahrung. Solveig sieht im Yoga einen fließenden, ganzheitlichen und vor allem offenen Ansatz. ErgĂ€nzend lĂ€sst sie sich interdisziplinĂ€r von vielfĂ€ltigen Konzepten inspirieren. Ihr liegt es am Herzen, Menschen darin zu unterstĂŒtzen, sich auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene harmonisch zu entfalten, um selbstwirksam ganzheitliches Wohlergehen zu fördern.